Arthur Keller, Knot : « ein Tretrollerverleihsystem mit Selbstbedienung »

"Es funktioniert durch eine mobile App. Der Benutzer erstellt einen Kundenkonto und lädt ein Zeitkonto auf, das er dann jederzeit verwenden kann. Knot erhielt die Chance, sich in der Pariser Region an zwei Standorten anzusiedeln."   Am

arthur_keller_knot_entrepreneurs_alsace_trottinette

« Es funktioniert durch eine mobile App. Der Benutzer erstellt einen Kundenkonto und lädt ein Zeitkonto auf, das er dann jederzeit verwenden kann. Knot erhielt die Chance, sich in der Pariser Region an zwei Standorten anzusiedeln. »

 

Am 19. Oktober organisierten Entrepreneurs Alsace, die Stadt Marketing Kehl GmbH und StartUp Connect Ortenau (Inkubator und Accelarator für Startups in Offenburg) die erste grenzenlose Pitch Night in Kehl. Anders gesat haben 3 deutschen und 3 französischen Startups ihre Aktivität vorgestellt. Sie waren nicht dabei? Pas de problème! Sie finden die Pitchs der 6 Firmen auf unserem Online-Magazin.

 

Können Sie uns Ihr Team vorstellen ?
Arthur Keller : Das Team besteht aus Mechanikern, Elektronikern, Programmierern und Business Developer, um die notwendigen Fähigkeiten für die Entwicklung eines kompletten Produkts zu bieten. Wir haben in verschiedenen Bereichen gearbeitet, eine Kombination aus Verkehr, Industrie und Dienstleistung für die Mechaniker und die Elektroniker. Entwickler sind Allrounder, Marketing- und Finanzleute sind Tüftler.

 

Aus welchem Grund haben Sie Knot gegründet ?
Arthur Keller : Wir haben Knot gegründet, denn wir wollen die urbane Mobilität voranbringen und das Problem des ersten und des letzten Kilometers lösen. Die Idee kam, idem wir über Pendelbewegungen diskutierten, die ein Freund täglich machen musste. Er verlor dabei Zeit, hatte aber schon an eine einfache Lösung gedacht, um Abhilfe zu schaffen: der Tretroller.

 

Wie funktionniert Knot ?
Arthur Keller : Knot ist ein Tretrollerverleihsystem mit Selbstbedienung. Es funktioniert durch eine mobile App. Der Benutzer erstellt einen Kundenkonto und lädt ein Zeitkonto auf, das er dann jederzeit verwenden kann.

 

In welchen Städten Sie derzeit sind ?
Arthur Keller : Knot erhielt die Chance, sich in der Pariser Region an zwei Standorten anzusiedeln: in Saint-Denis auf dem Gelände eines Unternehmens, sowie in einem Wohngebiet in Montrouge.

 

Was sind Ihre kommenden Neuigkeiten ?
Arthur Keller : Die Tretroller sowie die Stationen werden verbessert, um noch nutzerfreundlicher zu werden. Die Stationen werden schmaler und weniger sperrig, um sich allen Städten und Stellplätzen anzupassen. Das Team wird erweitert, um die Produkte weiterzuentwickeln und sich auf neuen Märkte zu positionieren.

 

Welche Ratschläge würden Sie einem/er Unternehmer/-in geben ?
Arthur Keller : Lassen Sie sich nicht entmutigten, obwohl so viele Gründe dafür gibt. Man lernt in kurzer Zeit viel dazu, das ist Unternehmertum und bringt Lebenserfahrung.

 

Knot /16 boulevard d’Anvers à Strasbourg / Facebook / Twitter / +33 782 583 435

lea.davy2@gmail.com

Journaliste à Entrepreneurs Alsace. Traqueuse de sujets. Startup lover. Mon ambition ? Réconcilier les lecteurs/lectrices avec l'économie et contribuer à faire vivre l'écosystème alsacien avec la team Entrepreneurs Alsace. Parce que l'éco, c'est avant tout des gens qui se bougent 24/24 (pas les parachutes dorés)

POST A COMMENT